Ultras Ultra Hooligans Hools

Infos aus der Fanszene – Die Wahrheit ist oft schmerzhaft!

Ultras Forum

Dez
18

Polizei im Einsatz – Der Staat räumt auf

Immer häufiger tauchen Handyvideos von polizeilichen Übergriffen gegen Bürger im Internet auf. Sie zeigen Polizisten, die auf wehrlos am Boden liegende Menschen einschlagen, sie mit Füßen treten oder gar mit Schüssen töten. Es sind erschütternde Szenen, die emotional aufwühlen und die eine gesellschaftliche Debatte um Gewaltexzesse von Polizisten in Deutschland ausgelöst haben. Anhand von ausgewählten Fällen macht sich die Autorin auf die Suche nach Antworten auf die Frage, die uns angesichts der immer wieder auftauchenden Videobilder bewegt: Warum kommt es zu diesen Übergriffen?

ARD Reportage

Kommentar aus dem Forum: Und dass die Bullen nicht selten Leute zwingen die Videos zu löschen bzw nach dem einkassieren plötzlich die Videos gelöscht sind, ist auch bekannt. Hab jetzt nicht so die Ahnung von der ganzen Elektronikkiste, aber ist es für Spezialisten die sich damit auskennen, nicht auch möglich Videos die aufm Handy gelöscht wurden mühelos wieder zu finden??? Hab da irgendwo, irgendwann mal etwas gelesen dass es so sei wie beim PC auch und die gelöschten Sachen nicht wirklich gelöscht nur irgendwo abgelegt wurden wo sie weniger Speicherplatz brauchen oder irgendwie so.

mehr ACAB – http://www.ultras.ws/ultra-ultrafans-und-ultras-themen-allgemein-f2/rund-die-staatsmacht-t3587-2562.html#p747194

Dez
12

Dnepr – Saint-Etienne


In Kyiv, Dnipro fans got into a fight with fans of the French club
Если кто не знает 1000 французов напали на 13 днепрян у себя дома.

mehr Fotos – http://www.ultras.ws/internationale-wettbewerbe-clubs-f23/uefa-europa-league-2014-t13586-28.html#p746680

Dez
11

Union II – Magdeburg

Vor dem Regionalligaspiel Union Berlin II – 1. FC Magdeburg (2:3) ist es in Köpenick zu Ausschreitungen zwischen der Polizei und Fußballfans gekommen. Es gab 253 vorläufige Festnahmen.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, hätten sich zahlreiche Gästefans vor dem Spiel im Stadtteil Köpenick in Richtung der Fankneipe „Abseitsfalle“ direkt am Stadion an der Alten Försterei bewegt. Die Beamten hätten die Gruppe gestoppt, um ein Aufeinandertreffen mit gegnerischen Fans zu verhindern.

Die Polizisten seien daraufhin sofort angegriffen sowie mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern beworfen worden. Um die Lage wieder in den Griff zu bekommen, musste die Polizei nach eigenen Angaben Verstärkung herbeirufen und setzte auch Hundestaffeln und einen Hubschrauber mit Suchscheinwerfer ein. Die 253 Tatverdächtigen seien kurzzeitig festgehalten worden. Nachdem ihre Personalien überprüft wurden, sind sie zu umliegenden Bahnhöfen begleitet worden.

Das Spiel im Stadion an der Alten Försterei hatten rund 800 Magdeburger Fans besucht. Ein Großteil der FCM-Ultras fehlte. Die Partie verlief ohne Zwischenfälle. Eine “zur Verteidigung” ihrer Fankneipe vom Stadion aus losmarschierende Gruppe von Union-Fans soll noch rechtzeitig aufgehalten werden. Zu einer direkten Konfrontation beider Fanlager und weiterer Eskalation kam es nicht.

http://www.ultras.ws/ausschreitungen-beim-fussball-fuszball-krawalle-f1/union-berlin-magdeburg-t13786.html#p746585

Dez
09
Zunächst schien alles einigermaßen friedlich über die Bühne zu gehen, doch nach Ende des Oberliga-Spiels SV Zweckel gegen RW Ahlen ist es am frühen Sonntagabend in Gladbeck-Zweckel doch noch zu den befürchteten Ausschreitungen randalierender „Fans“ gekommen.

(…) In Höhe des Kreisverkehrs kam es schließlich zu „kräftigsten Prügeleien“ zwischen Schalkern und Ahlenern, so ein Polizeisprecher am Abend zur WAZ. Als die Polizeisirenen zu hören gewesen seien, hätten die gewalttätigen Schalker „reißaus genommen“. Die Polizei konnte niemanden von ihnen stellen. Stattdessen richtete sich die Aggression der Ahlener „Fans“ gegen die Polizei, mit der sie „massive Auseinandersetzungen“ führten. Die Polizei forderte Verstärkungen aus Gelsenkirchen und Oberhausen an und konnte schließlich die Lage beruhigen. Zwecks Personalfeststellungen wurden mehrere Ahlener vorläufig festgenommen (…)

hier gefunden – http://www.ultras.ws/ausschreitungen-beim-fussball-fuszball-krawalle-f1/zweckel-ahlen-t13784.html#p746335

Dez
08

Riesa (Dynamo) – Leipzig (Chemie)

Einige Dresdner Dynamos versuchten in Riesa einen Platzsturm in Richtung Chemiker, die mit etwa 800 Fans (!!!) in der 6. Liga angereist waren. Siehe dazu Video am Ende –

Man sah sich im Pokal schon gegen Dynamo spielen. Deshalb dazu kein Kommentar. Gut 800-900 Chemiker in Riesa sahen ein zerfahrenes Spiel, die klareren Torchancen hatte Chemie, deshalb ist der Sieg nicht unverdient. Aber Stahl Riesa viel stärker als die letzten Resultate vermuten ließen, sehr gute Leistung von der Heimmannschaft. Gingen ähnlich motiviert ins Spiel wie Chemie eine Woche zuvor gg. Inter Leipzig, die ja sozusagen das SC Riesa in Leipzig sind: Eine unbeliebte Rathaustruppe, die dem richtigen Verein vor Ort im Weg steht. Jetzt nun erst mal nicht mehr: Spitzenreiter!

http://www.ultras.ws/unsere-deutschen-fussballvereine-und-mannschaften-f3/bsg-chemie-leipzig-t4773-1645.html#p746338

Dez
04

Whistle Rockets kaufen?

Pyro kaufen gestaltet sich über das Internet immer einfacher. Keine europäischen Grenzen, keine Zölle – die Einfuhr aus dem Ausland flurierd über das World Wide Web. Doch was sind dieses Jahr die absoluten Neuheiten auf dem eigentlich illegalem Schwarzmarkt ?

Whistle Rockets Video

*1lb Whistle rocket with 350g Salute / Heulrakete mit 350g Salut

mehr – http://www.ultras.ws/privat-bereich-f18/erfahrungen-pyro-t1776-2177.html#p746039

Dez
03

HSV oder Falke?

Diskussionen rund um die beiden Vereine, wobei ein echten Verein ja nur noch die Falken darstellen?

HSV Plus

– Sportlich: Besser als letzte Saison, auch wenn noch die Punkte fehlen. Die Mannschaft ist intakt und wettbewerbsfähig. Man hat das Gefühl, das sie den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen können.

– Fans(zene): Grauenhaft! Support ist insgesamt schlechter geworden. Zwar mal spielbezogen ganz nett old school, aber auch nur wenn es läuft. Zu häufig Grabesstille. CFHH fehlt einfach. Zerissenheit zwischen AG-Gegnern und Befürwortern/Duldern ist gross wie eh und je (gerade wieder in der Kneipe lautstark streiten müssen, obwohl ich es eigentlich leid bin). SC/FB ohne Gestaltungskraft, immer noch nicht auf neue Realität eingestellt.

– Club-Führung: Top! Die Weichen sind gestellt. Sehr guter CEO mit hervorragender Truppe. AR und Investor sind öffentlich WEITAUS weniger zu hören als das zu befürchten war und von AG-Gegnern prophezeit wurde. Kein Vergleich zu den Ertel/Hunke-Zeiten. Chapeau!

http://www.ultras.ws/unsere-deutschen-fussballvereine-und-mannschaften-f3/hamburger-t3911-3906.html

HFC Falke e.V.

Der Ultrakultur war es immer inherent sich Widrigkeiten entgegen zu setzen. Und zum HSV zu gehen setzt dem ganzen noch das Krönchen auf. Aus Fansicht ist man früher dem Loserteam beigetreten – ein unbeliebter, langweiliger, großkotziger Verein, dessen Fans für viele der jungen Ultras früher auch sicher zu weit rechts von der Mitte standen. Zusammengenommen gab es also immer was zu verbessern beim HSV; und das haben Mongo und co. ganz sicher getan. Man hat sich’s also nie einfach gemacht. Und genau das ist ultra.

Nun haben 80% der Leute beim HSV für eine Ausgliederung gestimmt. Oh wie schrecklich. Das mussten schon ganz andere Vereine und Stiftungen machen, um sich zu professionaliseren und für ihren Zweck erfolgreich zu sein. Ein prominentes Hamburger Beispiel wäre da zB die Viva Con Agua GmbH und beim Fußball 20 andere (?) Bundesligisten. Whatever, ich find’s nur komisch, dem HSV für immer den Rücken zu kehren. Das spricht für sich.

http://www.ultras.ws/unsere-deutschen-fussballvereine-und-mannschaften-f3/hfc-falke-t13572-42.html#p745964

Dez
02

Spanien: Fan in Fluß geworfen – Tod

Der Tod eines Fußball-Fans nach schweren Krawallen hat in Spanien nicht nur die Sportwelt in einen Schockzustand versetzt. Der 43 Jahre alte Mann war am Sonntagmorgen vor dem Liga-Spiel zwischen Meister Atlético Madrid und Deportivo La Coruña (2:0) in der spanischen Hauptstadt in den Fluss Manzanares geworfen worden.

Der Deportivo-Anhänger erlitt dabei nach Ärzteangaben einen Herz- und Atemstillstand und eine Gehirnerschütterung und starb wenige Stunden später im Krankenhaus. Die Antigewalt-Kommission des Innenministeriums berief für Montag eine Krisensitzung ein.

* Das Todesopfer sei bei Temperaturen von unter zehn Grad in den Fluss Manzanares geworfen worden, berichteten Medien. Der 43 Jahre alte Fan von La Coruña sei erst nach mehreren Minuten von Rettungstauchern der Feuerwehr aus dem Fluss gezogen worden.

http://www.ultras.ws/szene-europa-f8/spanien-t3991-819.html#p745662

Nov
28

Breslauer Feuer, Strobos, Bengalos und Rauchbomben – T1

Pyro kaufen wird auch in Deutschland ganzjährig immer einfacher und sicherer. Niemand muss also illegal in Tschechien oder Polen teils minderwertige Ware bestellen um wirklich Spass zu haben.

Derzeit laufen einige Rabattaktionen mit Ersparnis von bis zu 40% Rabatt. Kurz vor dem Jahreswechsel sicherlich wieder eine gute Möglichkeit, um sich preiswert mit Pyroartikel zu versorgen.

PYROARTIKEL BESTELLEN >>>

Nov
25

Ultras-TV auf Tele 5: Schlimmer geht immer!

Nach kultigen Gewinnspielen ohne Gewinne, Wrestling ohne Tim Wiese will man nun “unbequeme Themen, die keiner anfassen möchte” beim Vorzeigesender Tele 5 dem kritischen Fernsehzuschauer darbieten. Mit der Sendung “Ultra!” will der Sender ab Anfang 2015 die deutsche Ultra-Fanszenen beleuchten. Na wenn das mal kein Erfolg wird…

Hier schon mal der Trailer:

(…) „ULTRA! denkt und talkt populistisch – arbeitet gegen den allgemein üblichen glattgebügelten Fußball-Talk Trend. ULTRA! behandelt unbequeme Themen, die keiner anfassen möchte und zeigt Gäste, die was zu sagen haben und sich das auch vor der Kamera trauen“, heißt es in der Beschreibung des Senders weiter. Weitere Details zum Inhalt hat der Sender noch nicht bekanntgegeben. Ob sich das Format auch mit Themen der Fankultur beschäftigen wird, bleibt vorerst unklar.

Moderiert werden soll die Sendung, die immer donnerstags ab 21:15 Uhr zu sehen sein soll, von Rudolph Brückner, der von 1995 bis 2004 die Talkrunde Doppelpass im Deutschen Sport Fernsehen moderiert hat. Zuletzt moderierte der neue Ultra-Moderator Sport und Talk aus dem Hangar-7, das im Red Bull Sender Servus TV ausgestrahlt wurde. Sein Assistent wird Andrè Schubert sein (…)

http://www.ultras.ws/ultra-ultrafans-und-ultras-themen-allgemein-f2/stammtisch-deutschland-t11231-14224.html